Facebook Facebook
Kanzlei zur Kanzlei
Inkasso- und Forderungsmanagement zum Inkasso- und Forderungsmanagement

Ablauf des Forderungseinzugs

Ablauf des anwaltlichen Forderungseinzugs

Ihre offenen Forderungen übergeben Sie uns ganz einfach mittels Telefax, über unser Onlineformular, per Datenträger, auf dem Postweg, oder bei größeren Forderungsvolumina über eine Datenbankschnittstelle zu unserem System.

Mit Fingerspitzengefühl, dem erforderlichen Wissen und der notwendigen Beharrlichkeit prüfen wir jeden Fall individuell und stimmen das Vorgehen mit Ihnen ab.

Im Bedarfsfall klären wir vorab die Bonität Ihres Kunden, ermitteln die aktuelle Anschrift und holen Registereinkünfte ein.

Grundsätzlich besteht der Focus unserer Tätigkeit darin, Ihre Forderung schnellst möglich zu realisieren und dabei Ihre Kundenbeziehung nicht zu belasten.

Nach einem ersten anwaltlichen Mahnschreiben nebst Forderungsaufstellung erfolgt bei weiterer Zahlungsverweigerung die höfliche telefonische Ansprache Ihres Schuldners.

Gründe für die Zahlungsverzögerung werden erörtert und Wege aus eventuell bestehenden finanziellen Engpässen aufgezeigt.

Der psychologische Druck, aber auch das notwendige Einfühlungsvermögen erhöhen so die Leistungsbereitschaft des Schuldners und münden zumeist in der sofortigen Bezahlung der Forderung, oder der Herbeiführung einer vertraglichen Regelung bis hin zu einer Ratenzahlungsvereinbarung.

Bleibt die Zahlung des Schuldners weiterhin aus, leiten wir - sofern gewünscht - nach Bonitätsprüfung Ihres Schuldners ohne zeitliche Verzögerung das gerichtliche Mahnverfahren ein.

In vielen Fällen zahlt der Schuldner spätestens, wenn er von dem gerichtlichen Mahnverfahren durch Zustellung des Mahnbescheides Kenntnis erhalten hat.

Kommt der Schuldner seiner Zahlungsverpflichtung weiterhin nicht nach, leiten wir nach Titulierung Ihrer Forderung die Zwangsvollstreckung gegenüber Ihrem Schuldner ein.

Sämtliche Schriftsätze sowie das Forderungskonto stehen Ihnen dabei rund um die Uhr kostenlos zum Abruf über die Onlineakte bereit. Damit haben Sie jederzeit die Möglichkeit den aktuellen Bearbeitungsstand Ihrer Forderungsmandate abzurufen.

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf.
Hier geht es zum Kontaktformular
HomeMailImpressum